Bild "attinghausen.jpg"
Blick auf die Kirche von Attinghausen Richtung Westen

Attinghausen

Projektinformation

Attinghausen liegt am Rande der Urner Reussebene. Das Siedlungsgebiet umfasst nur einen kleinen Teil der Gemeindefläche. Dank seiner erhöhten Lage blickt das Dorf hinab auf den Talboden, auf den Urnersee, hinauf ins Reusstal und hinein ins Schächental.

Die Ortsplanungsrevision wurde nötig, weil die Bauzonenreserven weitgehend aufgebraucht waren. Sie wurde in enger Zusammenarbeit mit der kommunalen Zonenplankommission erstellt. Die Bevölkerung hatte mehrfach Gelegenheit, sich aktiv am Planungsprozess zu beteiligen (Informationsveranstaltungen, Mitwirkungsverfahren). Auch mit Direktbetroffenen wie Eigentümern und Pächtern von inventarisierten Naturschutzgebieten

Projektdaten

Auftraggeber: Gemeinde Attinghausen

Auftrag: Überarbeitung der Ortsplanung bestehend aus:
  • Ortsplan
  • Zonenplan Dorf 1:2’000
  • Zonenplan Übersicht 1:10’000
  • Bau- und Zonenordnung
  • Planungsbericht Art. 47 RPG

Verantwortlicher Partner: Thomas Rubin

Zeitraum: 2006–2008
 

Kenndaten 2006

Einwohner 1’538
Wohnungsbestand 639
Arbeitsplätze 247
Bauzonen 28 ha
Wald 867 ha
Landwirtschaftszonen 344 ha
übrige Flächen 3’450 ha
Fläche total 4’689 ha
sowie Grundeigentümern, deren Land sich zur Einzonung eignete, wurde schon frühzeitig Kontakt gesucht. Im Rahmen der Revision wurden die Naturgefahren im besiedelten Gebiet in den Nutzungsplan integriert.

Schwerpunkte der Planung:
  • Festlegen der Entwicklungsziele der Gemeinde (Ortsplan)
  • Ortsbildverträgliche Einzonungen von Grundstücken, die für eine Überbauung innert 15 Jahren verfügbar sind (Absicherung mittels Umfrage bei den Grundeigentümern)
  • Berücksichtigung von Naturgefahren (Gefahrenkarte)
  • Sicherstellung des Gewässerraumes (Ausscheiden Gewässerraumzone)
  • Natur- und Landschaftsschutz (Ausscheiden kommunaler Naturschutzgebiete und -objekte)
  • Kulturgüterschutz (Bezeichnen der kommunal schützenswerten Gebäude und Kulturgüter)
  • Umweltschutz (insbesondere Lärmschutz)









Bild "attinghausenbzp.jpg"
Ausschnitt aus dem revidierten Nutzungsplan Attinghausen