Bild "Ortsplanung:Seon_ERP.png"

Gestaltungskonzept Häsigasse Beinwil am See AG

Ausgangslage

Die Häsigasse in der Gemeinde Beinwil am See befindet sich in schlechtem Zustand. Im Zusammenhang mit der Strassensanierung inklusive der Erneuerung der Werkleitungen wurde die prominente Lage der Strasse im Ortskern zum Anlass genommen, um sich über die künftige identitätsstiftende Gestaltung der Strassenräume Häsigasse, Gemeindehausplatz, Gerbeweg und Plattenstrasse Gedanken zu machen.

                                                                                                                              

 

Projektdaten

Auftraggeber: Gemeinde Beinwil am See

Verantwortliche Partner:
Thomas Meier, Patricia Schibli

Beteiligte:

  • Projektgruppe zusammengesetzt aus Gemeinderat, Bauamt, technische Kommission
  • Kantonale Fachstelle Ortsbild und Siedlungsentwicklung
  • Anstösser und Anstösserinnen mittels Fragebogen

 

Zeitraum:

Planung 2015, Realisierung 1. Teil Häsigasse 2017

Gestaltungskonzept

Die Geschichte des Ortes und ein übergeordneter Kontext sind der Nährboden für das Gestaltungskonzept Häsigasse / Schulhausplatz / Plattenstrasse: Altes  Strassensystem und direkter Fussweg vom Bahnhof zum See.

Die Gestaltungsidee ist, die südliche Atmosphäre dieses Strassenraumes im alten Ortskern von Beinwil am See zu verstärken, dies mit einer Kombination von Asphaltbelag und Porphyr-Pflästerung, kleinen Strassenbäumen und einer fussgängerorientierten Beleuchtung. Die Gestaltungselemente werden abgestimmt auf die angrenzende Bebauung – Gebäude mit Publikumsnutzungen (kleine Geschäfte, Läden, Restaurant Eden) und Wohngebäude mit Vorgärten – so angeordnet, dass die Verweilqualität auf der Häsigasse erhöht wird. Das Gestaltungskonzept umfasst neben der Häsigasse auch den Platzraum vor dem Gemeindehaus und die Plattenstrasse bis zum Restaurant Rütli.

Das Verkehrsregime mit Tempo 30 und Gegenverkehr bleibt unverändert. Neu eingeführt wird ein gepflästerter Mehrzweckstreifen zwischen dem Gehweg und der Fahrbahn. Diese Massnahme bewirkt eine Reduktion des Tempos auf der lediglich 120 m langen Strasse und sie fördert die angestrebte Koexistenz aller Benutzergruppen.

 

Gestaltungskonzeptplan Häsigasse, Schulhausplatz, Plattenstrasse       Bäume mit Mehrzweckstreifen Gestaltungskonzept Häsigasse