Holderbank

Bild "holderbank1.jpg"
Ausschnitt aus dem «Strukturplan Schümel»

Ausgangslage

Holderbank ist ein kleines Strassendorf an der Aare zwischen Brugg und Aarau. Im ursprünglich landwirtschaftlich ausgerichteten Dorf wurden um die Jahrhundertwende bedeutende Ton-, Kalk- und Mergelvorkommen erschlossen. Der «Schümel» - eine das Dorf um rund 70 m überragende Erhebung - lieferte das Rohmaterial für die Zementherstellung bis 1980. Das Siedlungsgebiet wird durch das Grubenareal zweigeteilt. Die Bevölkerung wuchs in dieser Zeitspanne von 300 auf heute rund 800 Einwohnerinnen und Einwohner.
 

Planung

In einem längeren Prozess entwickelte das Planungsteam mit Hilfe der Gundeigentümerin ein Leitbild sowie Planungsinstrumente mit folgenden Schwerpunkten:

Projektdaten

Auftraggeber: Gemeinde Holderbank
Verantwortlicher Partner: Thomas Meier
Weiter an der Planung beteiligt waren:
  • Gemeinderat und Kommission "Schümel"
  • Frei Architekten und Planer, Kirchdorf
  • Stöckli, Kienast & Koeppel, Wettingen
  • ANL, AG Natur und Landschaft, Aarau
  • Ingenieurbüro Stauffer und Blattner, Aarau
 

PDF-Datei Siedlungsentwicklung Holderbank

Vom zweigeteilten Dorf zum neuen Zentrum mit Naturoase – aus der Beispielsammlung des Bundesamtes für Raumentwicklung.
  • Im oberen Teil der Grube wird wegen dem einmaligen Einblick in die geologischen Aufschlüsse sowie den seltenen Tieren und Pflanzen ein Naturschutzgebiet ausgeschieden.
  • Der untere Teil wird eingezont für die Schaffung eines neuen Dorfzentrums mit öffentlichen Nutzungen sowie Gewerbe- und Wohnbauten. Das mit einem Gestaltungsplan strukturierte Wohnquartier bietet auf einer Fläche von 4 ha Platz für rund 300 Einwohner.
  • Eine Bahnstation beim neuen Ortszentrum gewährleistet der Bevölkerung den direkten Einstieg in das Schienennetz auf der Strecke Baden - Brugg - Aarau.
Die Einwohnergemeinde konnte den unteren Teil des Schümels kaufen. Sie kann damit die erwünschte Entwicklung über den Verkauf von Bauparzellen steuern.

Baubeginn: Februar 2003




Bild "Holderbank_10.jpg"